Karl-Bever-Platz

Gemeinsamer BZ-Beitrag der Fraktionen CSU, JA & FB

Unsere Fraktionen haben einen Antrag gestellt, welcher die möglichst schnelle Planung und den Bau eines Parkhauses auf dem Karl-Bever-Platz mit 600 bis 700 Kfz - Stellplätzen vorsieht. Bei Probebohrungen hat sich herausgestellt, dass eine Tiefgarage aufgrund der schlechten Bodenbeschaffenheiten auch durch einen Investor nur schwer rentabel errichtet und betrieben werden kann. Aus unserer Sicht ist der Investorenwettbewerb daher zu beenden und es sind schnellstmöglich die erforderlichen inselnahen Stellplätze zu schaffen. Die Insel ist das Zentrum unserer Stadt und wird sich in den kommenden Jahren durch die Bebauung der westlichen Insel noch deutlich weiterentwickeln. Durch den Wegfall der Parkplätze auf der westlichen Insel bedarf es neuer zentrumsnaher Stellplätze, damit die Einrichtungen und der Handel auf der Insel weiter prosperieren können.

Wir wollen mit dem Parkhaus die wegfallenden Parkplätze auf der Hinteren Insel möglichst schnell vor der Insel ersetzen, wie dies im aktuellen Parkraumgutachten beschrieben ist. Unser Ziel ist der Beginn der Gartenschau 2021. So gelingt es, die Insel durch das „Abfangen“ der Tagesgäste vor der Seebrücke zu entlasten.

Der Bau des Parkhauses sichert der Stadt in Zukunft die Parkgebühreneinnahmen und insbesondere die Möglichkeit, über deren Höhe selbst zu entscheiden. Eine Modellberechnung hat auch gezeigt, dass ein Parkhaus an dieser Stelle wirtschaftlich zu betreiben ist. Darüber hinaus stellen wir uns die Errichtung des Parkhauses im hinteren Teil des heutigen Parkplatzes vor, um auch in Zukunft noch ein schönes Entree zur Insel zu ermöglichen. Dann würde das Parkhaus bei der Fahrt auf die Insel praktisch nicht zu sehen sein.

Das Parkhaus soll nach dem Inselparkhaus der nächste Schritt zur Lösung der Parkplatzprobleme sein. Mit der Eröffnung des Bahnhofes in Reutin wird es auch dort eine neue Parkierungsanlage geben. Eine finale Lösung durch Schaffung eines Parkhauses am Berliner Platz sehen wir im Zuge des städtebaulichen Wettbewerbs rund um den Berliner Platz. Durch die guten Zugverbindungen zwischen Insel und Reutin gibt es dann auch ein Park- and Ride - Parkhaus in Lindau.

Wir beantragen zu dieser Frage eine Grundsatzentscheidung in der Stadtratssitzung im September und den Beginn eines Bebauungsplanverfahrens für das Parkhaus im Oktober.

U18 Wahl in Lindau

Du bist noch unter 18, würdest aber gerne am 14. Oktober bei den Landtagswahlen mitmachen und den Politikern zeigen, was die Jugend denkt? Dann komm zur U18 Wahl des Kreisjugendring Lindau,Jugendzentrum X-tra Lindau und luv junge kirche lindau am 05. Oktober im Lindaupark!

Endlich ist die neue Inselhalle eröffnet!

Wir waren beim Richtfest des neuen Museumsdepot. Ein wichtiger erster Schritt für die Sanierung unseres Cavazzens!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Junge Aktive Lindau e.V.