WOHNRAUM

Lindau ist ein absolut begehrter Wohnort, und wird es auch in Zukunft sein. Nach einer neuen Studie fehlen bis zum Jahr 2020 ca. 800 Wohnungen allein im Lindauer Stadtgebiet. 

Diese hohe Nachfrage nach Wohnraum erzeugt extrem hohe Mieten, wie diese eigentlich nur in Großstädten oder Ballungsräumen zu finden sind. 

Hier gibt es nur zwei Möglichketen, nachzusteuern: Unsere aktive Wohnungsbaugesellschaft GWG und eine Veränderung der Bauleitplanung. Da aus unserer Sicht die GWG gar nicht so viel bauen kann, wie dies nötig wäre, ist es unerlässlich, die in den letzten Jahren viel zu geringen Ausweisungen von Bauland zu erhöhen. Nur ein höheres Angebot schafft auch erschwingliche Preise. Wir wollen junge Familien in unserer Stadt und nicht nur in den umliegenden Gemeinden!!

 

JA zu neuen Baugebieten im Stadtgebiet 

Schon bei der Aufstellung des Flächennutzungsplanes hat unser Stadtrat versagt. Es wurden viel zu wenige Flächen für neue Baugebiete vorgesehen. Das muss im Interesse der Lindauerinnen und Lindauer und auch derjenigen, die es werden wollen, dringend geändert werden!!

 

Zischenzeitlich befinden sich zahlreiche neue Baugebiete in der Realisierung, wie etwa das Hoeckle- und das Münchhof- Areal, aber auch Flächen ind Oberreitnau. Weitere werden folgen.

 

JA zu einer starken GWG

Wir brauchen auch in Zukunft ein starke Wohnungsbaugesellschaft GWG. Diese ist ein Pfund, mit dem wenige Städte unserer Größe wuchern können!

 

JA zu einem Baugebiet auf der Blauwiese

In bester Wohnlage - Mitten in Lindau - nutzen wir eine riesige Fläche als Parkplatz. Diese Flächen sehen wir als Wohngebiet wesentlich besser genutzt! Parkplätze sollten im Bereich des neuen Bahnhofes in Reutin gebündelt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Junge Aktive Lindau e.V.