GENERATIONEN

 

 

Lindau ist eine sehr beliebte Stadt, sowohl bei Jung als auch bei Alt. Entgegen der verbreiteten Annahme, dass der Altersdurchschnitt in Lindau viel höher sei als in anderen Städten oder gar im Bundesvergleich, liegt der Altersdurchschnitt der Lindauer Bevölkerung bei 46,3 Jahren (Stand Ende 2017; Bertelsmann Stiftung 2017: Demographiebericht) und somit relativ nahe dem Bundesdurchschnitt. Unserer Ansicht nach, bedarf es daher einiger Maßnahmen, die das Zusammenleben von Jung und Alt in unserer Stadt attraktiv gestalten:

 

JA zu einem generationenübergreifenden Bewegungspark

Skater sind und waren in Lindau schon immer ein fester Bestandteil der Lindauer Jugend. So entstand durch viel Engagement der Jugendlichen beispielsweise die Indoor-Skaterampe im X-tra. Gemeinsam mit dem Verein Lindau Move e.V. befürworten wir einen generationenübergreifenden Bewegungspark nach dem Beispiel in Füssen. Ein solches Projekt hat großes Zukunftspotential. Hiermit werden nicht nur unsere engagierten Jugendlichen unterstützt, sondern wir schaffen einen zentralen Treffpunkt für alle Bewegungsbegeisterten, erhöhen die Aufenthaltsqualität und stärken die soziale Gemeinschaft -  für ein Miteinander von Jung und Alt.

 

JA zu gemeinschaftlichen Wohnformen

Wohnprojekte, die gezielt Jung und Alt vereinen, sind deutschlandweit im Trend. Unserer Überzeugung nach, sind solche Wohnformen eines der effektivsten Mittel, um Generationen durch Begegnungen und aktiver gemeinschaftlicher Unterstützung zu verbinden. Solche Wohnmöglichkeiten sind in Lindau beispielsweise schon am Holdereggenpark möglich. Trotzdem sehen wir hier noch erhebliches Potential für weitere Projekte.

 

JA zu Patenschaften zwischen Jung und Alt

Wer aktiv ist, bleibt länger jung. Vor diesem Hintergrund finden wir die Einrichtung einer Patenstelle sehr spannend. Dort können sich Senioren als Paten für Schüler und Auszubildende zur Verfügung stellen und diesen ihre wertvollen Lebenserfahrungen nach dem Vorbild eines Tutors vermitteln. Das hätte einen wünschenswerten Austausch der verschiedenen Generationen zur Folge. Nur wer miteinander redet, kann die jeweils anderen Lebenssituationen verstehen, was einen nachhaltigen positiven Effekt auf das Miteinander der Generationen in unserer Stadt hat.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Junge Aktive Lindau e.V.